Mentales Training für Freizeit- und Sportreiter 

Kursleitung Susanne Angliker, Herlisberg

www.aquilaundlabi.ch

Neu als Online – Kurs! Daten noch flexibel

Vorteile:

- Austausch von Kursteilnehmern aus den verschiedensten Regionen

- kein langer Anfahrtsweg

- der Kurs kann sicher stattfinden trotz der ungewissen Corona-Situation

Nachteil:

-wir sehen uns leider nur über den Bildschirm

Was brauchst Du:

- einen PC oder Laptop, Du bekommst jeweils einen Teams-Link

- einen Raum, wo Du dich zurückziehen kannst und Ruhe hast

 

Grundkurs – 5 Lektionen à ca. 1 Std.   

Kann nach Absprache auf 8-Wochen verlängert werden .... intensiver.

Kurstage und Daten: Nach Absprache: bitte teile mir bei Interesse die für Dich in Frage kommenden Tage mit und ab wann Du zeitlich könntest. / Ich sammle die Anmeldungen und melde mich.

Ort: Neu wegen Corona: Online Kurs – Du wirst über Teams eingeladen.

Kosten: 40 Fr. pro Kursabend

Anmeldeschluss: Anmeldungen und Auskunft unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder 079/279 23 94

Mentales Training wird bereits von den meisten bekannten Sportlern in vielen Sparten erfolgreich angewandt. Zusätzlich zum Training mit dem Pferd hilft es die Leistung beim Wettkampf zu steigern.

Mentales Training hilft auch Freizeitreitern dabei Ängste abzubauen und sich auf die verschiedensten Situationen auf Ausritten oder im Umgang mit dem Pferd vorzubereiten.

Mentales Training hilft mit stressigen Alltagssituationen (auch rund ums Pferd) oder schwierigen beruflichen Situationen besser fertig zu werden. Nicht zuletzt trägt dies auch zur persönlichen Gesundheit bei.

 Die Wintersaison bietet sich an zum Erlernen und Einüben dieser Technik.

Der Grundkurs bietet die Gelegenheit sich in der Gruppe einmal wöchentlich Zeit für sich selbst zu nehmen, Erfahrungen auszutauschen und vor allem Techniken zu erlernen, welche sowohl zum Stressabbau, bei Lampenfieber, wie auch in der Mentalen Vorbereitung in vielerlei Situationen äusserst hilfreich sind. Mit Mentalem Training lässt sich das Unterbewusstsein beeinflussen und man lernt, sich vor negativen Einflüssen zu schützen. Themen sind u.a. ruhig werden, Nervosität abbauen, Konzentrationsaufbau und anderes mehr. Dieser Kurs bietet Vorstellungsübungen speziell für Reiterinnen/Reiter... Der Kurs ist geeignet für alle „Rösseler“ aus allen Sport- oder Freizeitbereichen.

Ich selber bin früher Dressur geritten und konnte dank meinen Mental-Training Kurserfahrungen mein Pferd behalten und erfolgreich Wettkämpfe bestreiten.

Als Kursleiterin habe ich schon viele KursteilnehmerInnen begleiten dürfen, sei es «Rösseler» oder «Normalsterbliche»….

Beruflich bin ich als Lehrperson unterwegs und wende Mentales Training auch mit meinen Schülern im Unterricht an.

 


 

Folgendes Interview von mir ist auf www.pferdenetzwerk.ch

klick hier

 


 

Mentales Training für Freizeit- und Sportreiter 

 

Kursleitung Susanne Angliker, Herlisberg

www.aquilaundlabi.ch

 

Grundkurs – 5 Lektionen à ca. 1 Std.   

(Kann auch als 8-Wochenkurs gebucht werden .... intensiver.)

Kurstage und Daten: nach Absprache

Ort: Herlisberg oder nach Absprache

Kosten: 50 Fr. /Abend

Anmeldeschluss: Anmeldungen und Auskunft unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder 079/279 23 94

 

Weitere freie Kursabende: Montag, Dienstag,  Mittwoch oder nach Absprache. Wenn Anmeldungen eingehen, werde ich versuchen möglichst regionalen Kursort für die Gruppen zu bestimmen. Schon gebildete Gruppen oder Vereine ab 5 Personen mit eigenem Kurslokal können sich gerne auch für einen „Holkurs“ anmelden. Bei grösserer Distanz Spesenzuschlag.

 

 

Mentales Training wird bereits von bekannten Sportlern in vielen Sparten erfolgreich angewandt. Zusätzlich zum Training mit dem Pferd hilft es die Leistung beim Wettkampf zu steigern.

Mentales Training hilft auch Freizeitreitern dabei Ängste abzubauen und sich auf die verschiedensten Situationen auf Ausritten oder im Umgang mit dem Pferd vorzubereiten.

Mentales Training hilft mit stressigen Alltagssituationen (auch rund ums Pferd) oder schwierigen beruflichen Situationen besser fertig zu werden. Nicht zuletzt trägt dies auch zur persönlichen Gesundheit bei.

 

Die Wintersaison bietet sich an zum Erlernen und Einüben dieser Technik.

 

Der Grundkurs bietet die Gelegenheit sich in der Gruppe einmal wöchentlich Zeit für sich selbst zu nehmen, Erfahrungen auszutauschen und vor allem Techniken zu erlernen, welche sowohl zum Stressabbau, bei Lampenfieber, wie auch in der Mentalen Vorbereitung in vielerlei Situationen äusserst hilfreich sind. Mit Mentalem Training lässt sich das Unterbewusstsein beeinflussen und man lernt, sich vor negativen Einflüssen zu schützen. Themen sind u.a. ruhig werden, Nervosität abbauen, Konzentrationsaufbau und anderes mehr. Dieser Kurs bietet Vorstellungsübungen speziell für Reiterinnen/Reiter... Der Kurs ist geeignet für alle „Rösseler“ aus allen Sport- oder Freizeitbereichen.

 


 

 

Kursrückmeldungen

 

Es ist immer schön nach einem Kurs wieder von den Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern zu hören. Noch schöner natürlich, wenn die Rückmeldung positiv ist.

 

Hallo Su, 

......Ich bin wieder voll auf Kurs :). Habe in letzter Zeit viel trainiert und auch einige Turniere gehabt. Alle erfolgreich mit guten bis sehr guten Platzierungen und ich bin sehr stolz, dass ich mich auch für die Freiberger Schweizermeisterschaft qualifizieren konnte :). Die ist dann im September. Ich habe immer noch nicht genau die gleiche Sicherheit und das gleich gute Gefühl beim Springen wie vor meinen Stürzen letztes Jahr, aber es ist viel viel besser als Anfang Jahr, wo ich mich nicht einmal mehr über ein Cavaletti traute. Das Vertrauen ist fast wieder ganz da und das wirklich dank des Mentalen Trainings bei dir. Ich sage immer noch jedesmal vor dem Turnier und manchmal während dem meinen Satz: "Ich riete aktiv ufs Hindernis zue, fühl mich sicher, bliebe ide Bewegig vom Ross und luege vorus."

Konnte dadurch schon einige Erfolgserlebnisse feiern in den letzten Wochen (2. und 3. Rang in Ruswil, 2. Rang in Gebensdorf, 1. Rang in Merenschwand) und das auf 90cm Höhe was bisher das höchste war, was ich je an einem Turnier mit Naquito gesprungen bin. Es freut mich wirklich sehr, dass ich auf dem richtigen Weg bin und es macht auch Spass die Fortschritte zu sehen.

Deborah

 

Hallo Susanne

Zuerst mal gute Nachrichten.

Ich hatte immer das Problem beim Angaloppieren kippte ich nach vorne und zog am Zügel, Pferd galoppierte nicht an.

In der letzten Reitstunde machte ich dies plötzlich alles nicht mehr und ich konnte ein paar Mal gut angaloppieren.

Heute war ich wieder in der Reitstunde, wir gingen ausreiten, es war toll.

Wir mussten über die Brücke die Reuss überqueren, gingen dann auf die Galloppbahn, wo wir den grössten Teil trabten aber auch galoppierten, nur kurze Frequenzen und nebeneinander.

Früher hatte ich Bauchweh, weil ich wusste, irgendwann muss ich über diese Brücke. Heute war ich erstaunlich cool.

Ich bin so froh den Kurs Mental Training gemacht zu haben.

Priska

 


 

Fortsetzungskurs

Mentales Training für Freizeit- und Sportreiter 

 

Kursleitung Susanne Angliker, Herlisberg

www.aquilaundlabi.ch

 

5 oder 8 Lektionen à ca. 1 Std. nach Absprache

Kurstage und Daten: nach Absprache, gern Montag

Ort: Herlisberg

Kosten: 50 Fr. /Abend

Anmeldeschluss: Anmeldungen und Auskunft auch über genaueren Kursinhalt  unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

 

Interview im Pferdemagazin "Passion"

 

Das Pferdemagazin Passion hat mich zum Thema Mentales Training interviewt.

Der Artikel ist Mitte November 2015 erschienen. Das ganze Interview, welches Karin Rohrer gemacht hat, kann HIER gelesen werden.

 


 


 

Mentales Training

   Das Pferd als Persönlichkeitstrainer

Kurs für Pferdesportler

 

„Der Weg mit Pferden – Ein Weg zu mir“, so heisst ein Buch von Susanne E. Schwaiger. Im Vorwort sagt die Autorin: „Im Persönlichkeitstraining geht es darum, sich seines bisher ungenutzten Potentials an Fähigkeiten bewusst zu werden, sich zu diesem Potential Zugang zu verschaffen und es sich nutzbar zu machen….. Das Pferd wird zum Spiegel Ihrer bewussten und unbewussten Einstellungen, Verhaltensweisen und Ihres körperlichen Ausdrucks. Es wird zu Projektionsfläche Ihrer Wünsche und bisher ungelebten Persönlichkeitsanteile.“ 

Der Besuch des von mir neu angebotenen Kurses bietet die Gelegenheit dieses Buch nicht allein zu lesen und wieder wegzulegen, sondern sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen. Wir gehen das Buch gemeinsam durch, beschäftigen uns mit den Übungen und Meditationen im Buch und tauschen unsere Erfahrungen und Einsichten aus. An einem Morgen und sieben Kursabenden gehen wir den spannenden Weg uns mit Hilfe unserer Pferde selber besser kennen zu lernen. Der Einstiegsmorgen bietet ebenfalls Gelegenheit zur Repetition und zum Erfahrungsaustausch der bisherigen Kurse in Mentalem Training.

Kursleitung: Susanne Angliker

Ort:  Herlisberg

Zeit: Termine nach Vereinbarung. Bitte bei Interesse melden.

        Einstiegsmorgen an einem Samstag: 9.30 Uhr bis ca. 12 Uhr

        Danach 7 Abende Montag, Mittwoch oder Donnerstag, 19.30 bis ca. 20.45 Uhr

Die Kurskosten betragen 480 Franken inkl. Unterlagen, exkl. Buchkosten.

Infos und Anmeldung: S. Angliker, Seeblick 3, 6028 Herlisberg, 079/279 23 94   -  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

Pferdewocheartikel vom Herbst 2007

Neue Kurse: Mentales Training für Pferdesportler

Mental stark ins neue Jahr starten!

Wie schon in den vergangenen Jahren besteht auch in diesem Herbst/Winter die Möglichkeit Kurse in Mentalem Training für Pferdesportler durchzuführen. Da die Saison langsam zu Ende geht, eignet sich diese Zeit besonders, sich Techniken anzueignen, mit denen man im Frühling noch erfolgreicher starten kann.

pd. Seit fünf Jahren leitet Susanne Angliker aus Herlisberg Kurse in Mentalem Training. Seit dem Herbst 2004 bietet sie auch spezielle Kurse in Mentalem Training für Pferdesportler an. Kein Wunder, fand sie vor etwa 10 Jahren den Einstieg zu diesem Thema selber über einen Kurs in Mentalem Training für Pferdesportler, der von Barbara Gysin angeboten wurde. Der erste Dressursieg auf ihrer Stute Aquila CH fiel in die Zeit des ersten Kurses in Sempach. Nebst eigenen reiterlichen Fortschritten und Erfolgen, wandte Susanne Angliker das Gelernte auch als Lehrerin an. Als Kleinklassenlehrerin konnte sie ihren lernschwachen Schülern mit Übungen zu etwas mehr Konzentration und weniger Prüfungsangst verhelfen. Nach verschiedenen Fortbildungen begann sie selber Kurse zu geben. Nebst allgemeinen Kursen, an denen unter anderem verschiedenste Sportler wie Volleyballtrainerinnen, Rock’n Roll Tänzer, Biker, Menschen mit stressigen Berufssituationen oder von ihren Kindern geforderte Mütter teilnahmen, führte sie auch Lehrerfortbildungskurse durch und begann ab 2004 zusammen mit Barbara Gysin, welche Kurse in der Region Bern gab, in der Innerschweiz Pferdesportlerkurse durchzuführen.

optimal vorbereitet starten

Es werden Themen wie Wettkampfsnervosität, mangelnde Konzentration, Programmfehler oder die berühmten „unnötigen“ Stangenfehler am Hindernis angegangen. Oft macht die mentale Fitness den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg aus. Was in anderen Sportarten schon seit Jahren betrieben wird, wird für den Pferdesport auch immer wichtiger. Während acht Wochen trifft sich die Gruppe unter der Leitung von Susanne Angliker, Herlisberg, um neue Techniken zu erlernen und Erfahrungen auszutauschen. Der Kurs ist geeignet für Pferdesportlerinnen und -sportler aller Sparten. Aber auch Freizeitreiter können vom Autogenen Training, den Mentalen Reisen, Selbstsuggestionen und anderen Techniken profitieren. Viele Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer vergangener Kurse wenden das Gelernte nicht nur auf dem Wettkampfsplatz, sondern auch im beruflichen oder privaten Leben an.